Freitag, 2. August 2013

Der Berg ruft ....

... und wir kommen. 






Nach 2 Wochen Ferien zu Hause (das reicht auch!) ist es heute Nacht endlich soweit. 
Unser Ziel wie in den letzten Jahren Österreich. Hier kann man jeglichen Stress des Alltags hinter sich lassen.

Diesmal zieht es uns nach Kärnten an den Ossiacher See. Ich werde Euch berichten.


Ich wünsche Euch eine schöne Ferienzeit und verabschiede mich mit viel Sonnenschein bis Mitte August.



Liebe Grüße Gaby

Samstag, 13. Juli 2013

Jetzt kommt Farbe ins Spiel ...

Nach dem bisher nun wirklich unschönen Sommer durstete es mich nach ein bisschen Farbe ...




... und die Farbkombination Orange, Pink und Rot bedeutet einfach nur Sommer!

Da es mir diese MUGS RUGS einfach angetan haben bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Mustern und Materialien. 

Bei meinem letzten Besuch auf dem Kreativ Sommer im Rheinenergie Station in Köln habe ich einfach mal Kunstleder gekauft (mittlerweile weiß ich, dass es sich um Roxana der Firma Swafing handelt). 

Bei diesen MUG RUGS habe ich  sowohl für die Abstellfläche der Tasse als auch für die Rückseite Kunstleder verwendet. Es lässt sich toll verarbeiten und auch super besticken. 









Die Tassenmotive sind wieder aus den Serien Coffeebreak und Teetime von Jolijou. Das Wortspiel entstammt meinem eigenen Kopf. 



... und "NEIN" bei mir steht nicht das Leben Kopf! 



Ich wollte es den lieben Arbeitskollegen mal einfach machen. Kennt ihr das auch ... Mittagspause am Schreibtisch und irgendwie doch keine Ruhe. Mit diesem MUG RUG wird unmissverständlich klar gemacht ... jetzt nicht... und die lieben Kollegen müssen noch nicht einmal den Kopf drehen, um es lesen zu können. 





So, ich wünsche Euch nun ein schönes Wochenende und viel, viel Sommer.

Liebe Grüße


Gaby

















Freitag, 28. Juni 2013

Täschchen für den Kindergeburtstag ...

Die Eulenanhänger brauchten noch eine schöne Verpackung. Warum nicht eine aus Stoff?



..und so sind sie entstanden nach einer Anleitung von pattydoo. 5 kleine aber wie ich finde süße Täschchen.


Ich hätte nicht gedacht wie schwierig es sich gestalten sollte... die Mädchen sind gerade im Alter der Veränderung-das hört sich toll an, oder? Man kann es auch Pubertät nennen oder eine Zeit, durch die man als Mutter einfach durch muss. grins. 

Darf es noch rosa oder pink sein oder auf gar keinen Fall mehr?  Schwierige Fragen bei der Stoffauswahl. So haben wir uns auf einen Oberstoff geeinigt, der Allen gerecht wird und jedes Mädchen bekam seine eigene Farbkombination sogar mit unterschiedlichen Reißverschlüssen. 







Ich hoffe, dass alle damit viel Spaß haben.


Liebe Grüße

Gaby

Sonntag, 23. Juni 2013

Die bislang schönste Resteverwertung ...

Wer kennt das nicht. Beim Nähen fallen immer kleine Stoffreste an. Früher habe ich sie immer achtlos weggeschmissen aber seit einiger Zeit sammle ich sie unter meinem Schreibtisch in einer schönen Papiertüte (ich will doch sparsamer werden-grins). Irgendwann kann ich sie bestimmt einmal gebrauchen, so mein Gedanke.

Jetzt wurde es aber Zeit, denn die Tüte quoll über. Also machte ich mich auf die Suche nach einer schönen Idee ……und fand sie bei ginihouse3.


Entstanden sind süße kleine Eulenanhänger nach  dieser Stickdatei in the Hoop. Bis auf eine kleine Wendeöffnung macht alles die Stickmaschine. Die Eule wird dann noch mit Füllwatte gefüllt und mit eine paar Handstichen verschlossen. 









Tagsüber gestickt und abends beim Fernsehen gefüllt. Selbst mein Sohn (darf ich das hier überhaupt schreiben - er ist schließlich schon 13) fand Gefallen daran, die Eulen zu stopfen. Ich kam mit dem Sticken gar nicht hinterher.












Verwendung? 

Als kleines Mitgeb-Geschenk nach einem Kindergeburtstag sind sie toll angekommen. Dazu habe ich noch kleine Täschchen genäht und die Mädchen waren glücklich. Die Täschchen stell ich Euch das nächste Mal vor. 

Bis dahin wünsche ich Euch eine schöne Zeit. 


Liebe Grüße


Gaby

Mittwoch, 12. Juni 2013

Glückspilzelig oder pilzelig glücklich ...

Die Ideen für (die wirklich heiß geliebten) Mug Rugs scheinen kein Ende zu nehmen. 

Mein kleines Kreativbook ist mittlerweile voll davon..... Jaaaa (!) aufgrund meines fortgeschrittenen Alters muss ich mir von meinen Einfällen, die mir meistens im Auto auf dem Weg zur Arbeit kommen direkt eine Zeichnung machen sonst vergesse ich sie vor lauter neuen Einfällen wieder... Ich hoffe, ich bin nicht die Einzige, der es so geht-grins-.


Aber zurück zu pilzelig glücklich oder Glückspilzig. 


Glück, etwas was man vielen Menschen aber auch ein Stück sich selber wünscht.















Die Stickdatei Pilzglücklich von luzia Pimpinella  ist erhältlich bei Huups.

Filz ist wirklich ein dankbares Material und lässt sich toll besticken. Die Rückseite habe ich wieder mit dem gleichen Wachstuch wie auf der Vorderseite abgesteppt.


Ich wünsche Euch eine glückspilzelige Woche.

Liebe Grüße

Gaby



Sonntag, 2. Juni 2013

Ein lieber Gruß geht auf die Reise ...

… und ich hoffe, dass er in mancher nicht so guten Stunde ein Lächeln zaubern kann.

Das Wetter heute ist doch schon einmal ein Anfang ...












Stickdatei Teatime von Jolijou


Auf diesem Weg liebe Dagmar gute Besserung und alles Liebe bis zum Herbst. 

Uns allen wünsche ich eine schöne Woche. Unsere wird geprägt sein von Geburtstag und Renovierung Kinderzimmer. Also wenig Zeit zum Nähen-schnief.

Liebe Grüße


Gaby

Donnerstag, 30. Mai 2013

Ein Arbeitsplatz darf auch verschönert werden ...

... und zwar mit diesen schönen aber vor allen auch praktischen Dingen. 

Mittlerweile verbringe ich viel Zeit an meinen Schreibtischen sei es in der Firma als auch hier zu Hause. Da darf es dann auch ein bisschen gemütlich werden. Dafür entstanden von mir mittlerweile heiß geliebte Mug Rugs und Handysitzsäcke ( nach einer Anleitung von creat.IN(dh)  als Sets.


Ab heute im Shop:




















Ich wünsche Euch ein schönes langes Wochenende und hoffentlich ein bisschen Sonnenschein. 

Mir auch, denn am Samstag werden meine Kleine und ich mit der lieben Steffi den Creativsommer im Rheinenergiestadion in Köln besuchen. Stoffe, Stoffe und nochmals Stoffe ... :-)

Liebe Grüße

Gaby

Sonntag, 26. Mai 2013

Ein Trenchcoat in drei Teilen ... (Teil1)

Nach den vielen Mug Rugs, Täschchen und Co sollte es doch wieder etwas für mich sein. 

Schon lange war ich auf der Suche nach einem blauen Trenchcoat aber ich bin nie fündig geworden. Irgendetwas gefiel mir nicht - da der Stoff - hier die Knöpfe oder der ganze Schnitt. Dann entdeckte ich bei Alfatex einen tollen dunkelblauen Stoff mit leichter Rippenstrucktur...

... also hieß die Lösung selber nähen ...




Der Schnitt:

Ich durchforstete das world wide web und fand bei Burda einen Schnitt der mir gefiel. Aber jetzt wieder los und ihn kaufen? Das dauerte mir alles zu lange. Es handelte sich um einen Downloadschnitt. Das bedeutet für einen geringen Preis (hier 3,99€) kauft man den Schnitt, läd ihn runter und druckt ihn am heimischen Drucker aus. Alles zusammenkleben, ausschneiden und fertig ist der Schnitt. 

Das hatte ich vor kurzem auch mit einem Kleid für meine Tochter gemacht.  Das einzige Problem daran ist eine genügend große (freie) Fläche in der Wohnung zu finden auf der man auf Knien rumrutschen kann, um diese Blätter zusammen zu kleben. Also kaufte ich den Schnitt und fing an auszudrucken. Er druckte und druckte und hörte gar nicht mehr auf. Es gibt wohl einen Unterschied zwischen einem Kinderkleid und einem Schnitt für Erwachsene ... 

Zum Schluss hielt ich über 80 Seiten in den Händen, die von mir geklebt werden sollten. Mit einem Mal war mir die Lust vergangen und ich legte den Stapel zur Seite. Okay in den nächsten Tagen werde ich damit anfangen ... bestimmt (!) und so vergingen mindestens zwei Wochen in dem ich es immer vor mir her schob. 

Tja und wie es der Zufall so will habe ich irgendwann mein Regal mit Schnittmustern aufgeräumt und was fiel mir in die Hände? Ein Fertigschnitt von Burda für einen Trenchcoat. Ja es war natürlich der gleiche Schnitt, der in 80 Seiten auf meinen Schreibtisch lag und darauf wartete von mir zusammen geklebt zu werden).  Ich muss ihn mir wohl in weiser Voraussicht irgendwann schon einmal gekauft haben und das Beste war, dass er sogar schon in der richtigen Größe ausgeschnitten war!!!! 

Wie heißt es? Ordnung ist das halbe Leben oder lieber manche Dinge erledigen sich von selbst... man muss nur lange genug warten.......


Also das ist mein Ziel: 

Burda Schnitt 7347








In Teil 2 werde ich Euch meine bisherigen Fortschritte zeigen.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche.

Viele Grüße


Gaby


Sonntag, 19. Mai 2013

Küss mich ...

... wer kann dieser Aufforderung schon widerstehen?



Dazu gibt es eine kleine Geschichte ...

Meine Freundin Olivia von lesen-und-mehr suchte kurzfristig ein Geschenk für Fräulein Ploppy. Wer Fräulein Ploppy ist? Das ist die Tochter von Olivia und wiederum die beste Freundin meiner Tochter. Im wirklichen Leben heißt sie Luna und liebt alles was mit Fröschen zu tun hat. Ihr Lieblingskuscheltier ist natürlich ein Frosch und hört auf den Namen Ploppy.


Freitag, 3. Mai 2013

Jeden Monat neu - Teil 5 (Mai)


... und weiter geht es im Monat Mai in den wunderbaren Nähwelten ...



... mit einer Babydecke ... aber ohne Rosen und Streifen, denn ich habe schon jemanden im Sinn, dem ich damit, so hoffe ich, eine Freude machen kann. 

Also das Ergebniss in einer etwas jungenfreundlicheren Version am Ende des Monats. 

Bis dahin,

Gaby

Mittwoch, 1. Mai 2013

Jeden Monat neu - Teil 4 (April) - das Ergebniss





Mein Monatsthema aus dem Kalender wunderbare Nähwelten 2013.


Mia hieß das Thema des Monats und  sie ist meine erste selbst genähte Tasche (ja bislang war ich dem Taschennähhhhwahhhhn nicht verfallen........bislang!). 
Sie ist das perfekte Einsteigermodell und super schnell genäht..... und schon in Beschlag genommen worden........

Sonntag, 21. April 2013

...wieder mal ein kleines Dankeschön zum Verschenken...


... diesmal für eine liebe Arbeitskollegin, die mir für zwei Wochen netterweise ihren Parkplatz überlassen hat. Das war morgens ein sehr entspanntes Gefühl für mich zur Arbeit zu fahren. Deswegen hat sie sich auch ein kleines (großes!) Dankeschön verdient. 

Als Lieblingsfarbe hat sie mir nur blau genannt und den Rest seht selbst...


Donnerstag, 18. April 2013

.... und noch mehr Mug Rugs....

Aus Schaden wird man klug oder wie man sich schon am frühen Morgen ärgert…
Vielleicht sollte ich auch erst Kaffee trinken, wenn ich vollkommen wach bin.... Okay, das wäre manchmal einfach zu spät........

Mittwoch, 10. April 2013

Mug Rugs (Tassenteppiche)


... als Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin.

Hoffentlich für ein paar entspannte Stunden bei Tee oder Kaffee ......


Sonntag, 31. März 2013

Last Minute Geschenke ...


.... gibt es nicht nur Weihnachten. Ich hoffe liebe Oma Gerti, dass Du nicht gerade noch hier vorbei schaust.


In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein frohes Osterfest.

Anleitung hier

Eure Gaby

Samstag, 23. März 2013

ein Bild.......


... selbstgemacht. 


Letztes Wochenende auf der Creativa in Dortmund war es der Stand der Firma Im Bilde, der mich in seinen Bann zog. Tolle Bilderrahmen, Stickmuster und viele kreative Ideen. Leider haben sie keinen Online-Shop (oder ich finde ihn nur nicht) ...... Aber schaut mal auf ihrer Internetseite unter Messetermine. Auf den Messen hat man eine umfangreiche Auswahl.



Dienstag, 19. März 2013

Patchworkkissen


als Abschiedsgeschenk für eine liebe Kollegin, die nun in den Mutterschutz gegangen ist.



Es sollte bewusst ein Geschenk für Sie sein mit den Wünschen nach Liebe, Glück, Kraft und manchmal auch ein wenig Ruhe für sie selbst. 

Details:




Entschuldigt die Qualität der Bilder aber das Kissen ist kurz vor knapp fertig geworden und da war nix mehr mit Tageslicht :-)




Liebe Sandra, ich hoffe, dass Du mit unserem Kissen viele schöne Stunden verbringen wirst und dabei oft an uns denkst. 

Liebe Grüße

Gaby

Samstag, 9. März 2013

Der Osterhase kommt ...


... und schenkt Dir sein Herz.




     

       





         




                    

Ein toller Schmuck für den Osterstrauss oder als kleines Mitbringsel zu Ostern.

Die Stickdatei ist ein freebie von SiMa für die Fertigung ITH. Zum Downloaden einfach kurz in ihrem Shop anmelden. Die Datei beinhaltet eine toll bebilderte und ausführliche Anleitung.

Hier ein paar Fotos von meinem Werkeln:



... noch mit Bastelwatte ausstopfen und die kleine Wendeöffnung mit ein paar Handstichen schließen ...


... und schon fertig. 

Ich hoffe sie gefallen Euch.

Bis bald.

Gaby